Gina Tricot

So hat die schwedische Modemarke Gina Tricot ihr Influencer Marketing mit Storyclash neu definiert

Use Cases

Influencer Reporting

Influencer Performance berichten

Influencer Monitoring

Influencer überwachen & analysieren

Influencer Content Discovery

Neue Influencer & Content entdecken

Über Gina Tricot

Gina Tricot ist eine aufstrebende schwedische Modemarke, die Frauen in mehr als 30 Ländern die neuesten Bekleidungstrends anbietet. Das erklärte Ziel ist es, weiblichen Kunden ein aufregendes Einkaufserlebnis zu bieten, unabhängig davon, wie sie einkaufen oder wie oft sie einkaufen.

Cool, simpel, skandinavisch - die Philosophie von Gina Tricot ist es, die Dinge nicht zu verkomplizieren und sie einfach zu halten. Das gilt für die Designs und Arbeitsmethoden gleichermaßen. Was als Idee am Küchentisch der Familie Appelqvist begann, hat sich zu einer internationalen Marke mit 180 Filialen in Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Deutschland entwickelt.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Borås, einer Stadt, die als die Hauptstadt der skandinavischen Modeindustrie gilt. Im Hauptsitz - einem spektakulären Glasgebäude - sind über 200 Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Bereichen tätig - vom Design über Einkauf bis hin zum Marketing Team. Wir von Storyclash freuen uns, bei Gina Tricots Influencer Marketing mitzuwirken und dem talentierten Team dabei zu helfen Zeit und Geld zu sparen.

Gina Tricot About

Gina Tricot Concept Store in Kopenhagen © Gina Tricot

Influencer Marketing bei Gina Tricot

Für diese Case Study konnten wir uns mit Martin Kalasho unterhalten, der für Influencer Marketing und Brand Colloaborations bei Gina Tricot zuständig ist. Martin ist ein absoluter Experten für Influencer Marketing in der bunten schwedischen Modeszene, in der er seit über 5 Jahren tätig ist. Vor seiner aktuellen Position bei Gina Tricot arbeitete er für die Modemarken Nelly, NA-KD und COS.

Martin ist übrigens einer von nur wenigen Männern bei Gina Tricot. Das Unternehmen hat bei rund 1.900 Mitarbeiter einen Frauenanteil von 98 %. Als Unternehmen hat sich Gina Tricot dazu entschieden, aktiv in Frauen zu investieren und sie zu fördern.

Gina Tricot Influencer marketing

Mode für Frauen von Frauen © Gina Tricot

"Unsere Mission in Sachen Influencer Marketing ist es, ein Netzwerk von Influencern zu erweitern und die Beziehungen zu stärken, indem wir jeden Tag neue Influencer ansprechen.", erklärt uns Martin. Wichtig ist dabei stets neue Möglichkeiten zu identifizieren, um Kunden näher an die Marke zu bringen.

Das Ziel im Influencer Marketing von Gina Tricot's Influencer Marketing ist es die Markenbekanntheit zu erhöhen, sowie den Traffic und die Absätze zu steigern. Gina Tricot versucht ständig, neue Kollaborationen, sowohl mit Influencern als auch mit Agenturen zu schaffen.

Martin Kalasho
Ginatricot Black

Martin Kalasho
Influencer Marketing & Collab Brand Manager

Wir setzen Storyclash in jedem Aspekt einer Influencer-Kampagne ein und ohne dieses Analyse- und Content-Tool wären wir nicht in der Lage, die gleiche hohe Qualität zu liefern. Im Grunde genommen bist du 10 Schritte hinter deiner Influencer-Strategie, wenn du nicht siehst, welche Power Storyclash zum Tisch bringt.

Die Herausforderungen

Gina Tricot hat ein hochprofessionelles Marketing-Team, das aus mehreren Influencer-Koordinatoren, Content Creator Managern und Social Media Managern besteht. Die richtigen Leute, eine kluge Go-to-Market-Strategie und tolle Produkte zu haben, ist eine Sache, aber der Teufel steckt im Detail.

Und so beginnen die Herausforderungen letztlich bei der Umsetzung ihrer Influencer-Kampagnen. Bevor Gina Tricot auf Storyclash setzte, gab es zwei konkrete Herausforderungen, die wir uns hier genauer ansehen.

Story Screen

Challenge #1:
Alle Kollaborationen im Auge behalten

Eine große Herausforderung für das Influencer-Marketing von Gina Tricot war das Tracking und Monitoring ihrer Influencer-Kollaborationen. Da ein großer Teil der Influencer-Inhalte in Instagram Stories stattfindet, steht das Marketing-Team vor der Herausforderung, dass diese Inhalte innerhalb von 24 Stunden verschwinden. Um den Überblick zu behalten, müssen die Stories manuell aufgezeichnet oder per Screenshot festgehalten werden.

Die Aufgabe besteht darin, die nativen Apps - wie in diesem Fall Instagram - zu nutzen und sämtlichen Content in einer Datenbank und Tabellen zu speichern. Bei einer "x-Menge" von Influencern in mehreren Ländern ist diese Arbeit natürlich sehr zeitaufwendig und hört auch am Wochenende nicht auf, wenn keine Stories verloren gehen sollen.

Challenge #2:
Den besten Content für die eigenen Kanäle finden

Die Zusammenarbeit mit Influencern ist mehr als nur die Nutzung ihrer sozialen Medien, um mehr Produkte zu verkaufen. Die starken Partnerschaften mit ihren Schöpfern spiegeln sich in Gina Tricot wieder und bauen ihre Marke auf.

Um die Inhalte der Influencer zu integrieren, sichten Martin und das Social-Media-Team die Inhalte ihrer Influencer, um sie möglicherweise für ihre Kanäle zu verwenden. Um schnell entscheiden zu können, welche Bilder, Reels und Stories von verschiedenen Plattformen für die eigenen Kanäle nützlich sein könnten, benötigte Gina Tricot eine Lösung, um alle Inhalte der Influencer auf einen Klick verfügbar zu haben. Die Alternative war bisher, sich durch die nativen Social Media Apps eines Profils nach dem anderen zu klicken, um die richtigen Beiträge zu finden.

Babor KPIS

Die Realisierung mit Storyclash

Im Mai 2020 haben sich Gina Tricot und Storyclash zusammengetan, um bestimmte Aufgaben im Influencer-Marketing zu verbessern und zu automatisieren. Die bis dahin mühsame Arbeit des Trackings von Influencer-Aktivitäten wird nun automatisch mit Storyclash erledigt. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern erhöht auch die Qualität der Reports.

"Seit wir Euer Tool nutzen, sparen wir richtig viel Zeit. Vorher haben wir bei allen Influencern, mit denen wir arbeiten manuell überprüft, wie die Umsetzung der Kollaboration genau aussieht. Aber dank euch können wir das einfach mit einem Klick sehen.", erklärt uns Martin

In diesem Report sieht man die Stories von Gina Tricot Influencern. Die Story von @tippiemaya beispielsweise enthält einen Swipe-Up Link, der von Storyclash ebenfalls getrackt wird. Die geschätzte Reichweite von Stories und Posts hilft dabei, unterschiedliche Kampagnen und Zeiträume miteinander zu vergleichen.

Martin: "Ich mag wie einfach es ist, die Berichte zu erstellen und einen schnellen Überblick über alle Influencer zu bekommen, die wir in einem bestimmten Monat gebucht haben."

Influencer Content inklusive Instagram Stories + Swipe-up-Links © Storyclash

Verschiedene Exportfunktionen erleichtern das weiterleiten und teilen im Team: “Die Berichte werden mit meinem Team und auch mit unserer Marketingabteilung geteilt.”

Die gewonnene Zeit investiert Martin hauptsächlich ins Sourcing von neuen Influencern: “Hier sparen wir eine Menge Zeit, die wir ins Recruiting neuer Influencer in unseren Fokus-Märkten investieren können: Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Deutschland."

Martin erklärt auch warum sein Team und er sich für Storyclash entschieden haben: "Der Grund, warum wir uns für euch entschieden haben, war außerdem, dass wir alle Inhalte von unseren Influencern an einem Ort versammelt sehen wollten. Wir lieben die Filterleiste, mit der wir nach Zeitraum, Land oder Plattform sortieren können."

Re-Posts von Influencer-Content spielt eine wichtige Rolle in den Kollaborationen. Die übersichtlichen Berichte in Storyclash erleichtern hierbei die Arbeit. © Storyclash

Martin Kalasho
Ginatricot Black

Martin Kalasho
Influencer Marketing & Collab Brand Manager

Ein Highlight für uns ist die große Auswahl an Content, den wir auf einen Blick sehen. Wenn uns etwas gefällt laden wir es einfach herunter und verwenden es für unsere eigenen Kanäle.

Zusammenfassung

Die Storyclash-Technologie hilft der schwedischen Modemarke Gina Tricot beim Tracking und der Analyse ihrer Influencer-Kollaborationen. Mit einem Klick werden alle ihre Influencer mit allen Inhalten angezeigt, einschließlich Instagram Stories aus der Vergangenheit. Das Influencer- und Social-Media-Team von Gina Tricot kann ganz einfach Berichte erstellen, gefiltert nach Zeitraum, Land und Plattform. Anstatt Influencer manuell zu tracken, kann die Zeit ins Recruiting von neuen Influencern und in die Pflege bestehender Kooperationen investiert werden.

  • Influencer
    Content Discovery
  • Influencer Monitoring
  • Influencer Reporting

Möchtest du mehr über Influencer Marketing erfahren und wie dir Storyclash bei der Erfolgsmessung deines Influencer Marketings helfen kann? Schreib uns gerne an marketing@storyclash.com oder klick auf "Demo anfordern" und fülle das Formular aus.

Demo anfordern
By continuing to browse or by clicking “Accept Cookies,” you agree to the storing of first- and third-party cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts. To find out more, take a look at our Privacy Policy.
Info Outlined Warning: You are using a depricated Browser. Please download Chrome, Safari (Mac) or Firefox